Delil Dadaev holt Bayerisches Gold bei der Jugendmeisterschaft 2016 19.03.2016

19.-20. März 2016: Die Finalkämpfe der Bayerischen Jugend-Juniorenmeisterschaft im Olympischen Boxen fanden im mittelfränkischen Eichstätt statt. Nachdem Delil Dadaev vom Box-Team-Tommy Würzburg e.V. im letzten Jahr durch ein sehr umstrittenes Urteil „nur“ die Silbermedaille blieb, lies Delil im Finale 2016 keine Zweifel offen.

Mit einer starken Offensive deckte er im Kadetten Weltergewicht bis 62 Kg den Gegner (Arlind Beka vom Boxclub Piccolo Fürstenfeldbruck) von Beginn an mit Hakenserien und schweren Wirkungstreffern ein, so das nach 1 Min. 50 Sec. die gegnerische Ringecke das Handtuch zur Aufgabe warf. Sieg durch TKO (Technisches KO), dieses Auftreten deutete großes Talent und angehende Klasse an..

Fotos sehen >>

Mit diesem Titel qualifiziert sich Delil für die Deutsche Jugendmeisterschaft U-15 vom 04.-08. Mai in Lindow. Zuerst aber steht die Frankenmeisterschaft am 16. April in Feuchtwangen an, bei der Delil seinen Titel vom letzten Jahr erfolgreich verteidigen will.

Auch am 09. April wird Delil in Kitzingen beim Friedrich-Dollinger Gedächtnis Turnier in den Ring steigen.

Fleiß und die Disziplin haben sich ausgezahlt, tolle Leistung Delil.. weiter so!!!

Main-Post Bericht >>

Video sehen >>

Fotos sehen >>

Results >>

facebook >>

500x500