Jacqueline kämpft gegen die Nr. 1 aus USA 26.01.2020

Bulgarien 20.01.-26.01.20 International Boxing Tournament „Strandja“ Sofia.

Jacqueline Hatcher vom Box-Team-Tommy Würzburg e.V.  macht einen super Fight bei Ihrem internationalen Debut gegen Rashida Ellis (47 internationale Kämpfe, 98 nationale Kämpfe) die Nr. 1 aus Amerika (USA).

Fotos sehen

Trotz zahlreicher Titel von Rashida Ellis: Nr. 1 in USA 2020, 2017, 2016, Bronze bei WM 2019 etc., konnte die Gegnerin Jacqueline im Ring nicht stellen. Jacqueline war sehr beweglich und auf schnellen Beinen unterwegs. Die 1. Runde begann Sie noch ein wenig respektvoll (verhalten), nach der Ringpause befolgte Sie den Rat des Trainers:  sich mehr zutrauen, einfach befreit boxen wie Zuhause und vor allem etwas „frecher“ auftreten.

Diese Anweisung befolgte Jacky in der 2. und 3. Runde, Sie machte einen tollen Kampf gegen die erfahrene Kontrahentin, konnte abermals mit klaren Treffern punkten, hielt die Gegnerin auf Distanz und kam wiederholt mit ihrer schnellen rechten durch. Es war ein technisch hochwertiger Kampf, der Punktsieg ging an die Kontrahentin Rashida Ellis.

Fotos sehen

Jacqueline musste die Heimreise zwar ohne Platzierung antreten, dafür aber mit sehr großer Erfahrung. Der Kampf hat dem Trainerteam gezeigt, dass Jacqueline bereits jetzt schon mit den Top Boxerinnen der Weltspitze mithalten kann, umso mehr freuen wir uns auf die Zukunft.

Rashida Ellis konnte wegen „gebrochener“ Nase mit Cut am weiteren Verlauf des Turniers nicht teilnehmen. Schade.. denn Sie war eine der Favoritinnen.
Ihrer Olympiaqualifikation dürfte das wohl nicht mehr schaden, wie man hörte, so hätte Sie sich bisher „mühelos“ durch die Qualifikation geboxt 😉

500x500